Solarleuchten für den Garten

 

Solarleuchten für den Garten als Alternative zu Netzstrom

Immer deutlicher wird, dass gerade in Zeiten von hohen Energiekosten der Wunsch nach alternativen Energien in allen Lebensbereichen steigt. Vor allem Sonnenergie wird dabei favorisiert und bietet viele Vorteile. Solarleuchten für den Garten sind aus diesem Grunde gerade heutzutage attraktiver denn je. Dabei macht sich der Fortschritt der Technik bemerkbar, der es ermöglicht auch mit Solarleuchten hohe Wirkungsgrade zu erzielen. Darüber hinaus hat sich die Haltbarkeit von Speichermedien in den letzten Jahren enorm verbessert. Aus dieser Kombination ergibt sich eine Technik, die mit Hilfe von intelligenten Prozessoren für eine lange Leuchtdauer sorgt. Permanent prüft dieser Helfer in der Solarleuchte den Akkustand und passt auf dieser Basis den Verbrauch der LEDs an.

Am Tag laden und in der Nacht arbeiten Solarleuchten für den Garten

Das Prinzip mit dem diese Solarlampen im Garten arbeiten ist schon lange bekannt und denkbar einfach. Der Fortschritt der Technik hat ihre Wirkungsweise aber dramatisch verbessert, so dass Garten Solarleuchten effektiver arbeiten können. Am Tag wird die Sonnenergie über Paneele und Solartoren eingefangen und gespeichert. Dabei gibt es sowohl interne Solartoren, die bereits in die Solarleuchten für den Garten eingebaut sind, als auch externe Paneele. Sobald die Dunkelheit einsetzt beginnen die Garten Solarlampen damit Licht abzugeben. Für die Beleuchtung durch diese Gartenleuchten eignen sich im Allgemeinen vor allem Wege. Die Garten Solarlampen werden einfach am Wegesrand verteilt und leuchten dann je nach Einstellung die Wege so aus, dass man auch am Abend sicher auf diesen laufen kann.

Ein weiterer Aspekt der Garten Solarleuchten so interessant macht ist die Entwicklung der LED Lampen. Durch ihren effizienten Energieverbrauch  ist es heutzutage möglich mehr Helligkeit mit weniger Energieverbrauch zu erhalten. Aber auch die Temperaturunempfindlichkeit ist ein großer Vorteil der LED Gartenleuchten gegenüber den früheren Kompaktleuchtstofflampen.

Des Weiteren arbeiten die Solarleuchten für den Garten mit Niedervoltstrom. Das bedeutet, die benötigte Spannung beträgt 12 Volt und es ist keine aufwendige Umspannung notwendig. Daraus ergibt sich ein viel geringerer Installationsaufwand, geringere Kosten und man benötigt keine großen, technischen Fachkenntnisse. Ein weiterer Vorteil ist der Fakt, dass große Wandlungsverluste erspart bleiben. Darüber hinaus sind die Solarleuchten sehr kompakt und mobil, so dass sie schnell auf- und abgebaut werden können.

Bis zu vier Hochleistung-LED werden in den Solarleuchten verbaut, was einem enormen Helligkeitsgewinn entspricht.

Noch ist die Einsatzfähigkeit von Solarleuchten für den Garten beschränkt

Gegenüber konventionellen Gartenstrahler Techniken muss man im gewissen Umfang Abstriche bei Solarleuchten für den Garten machen. Leider wird bisher das Leistungsniveau der alternativen Gartenstrahler nicht erreicht, da die heutige Technik diese Anforderungen noch nicht umsetzen kann. Dennoch ist davon auszugehen, dass gerade in diesem Bereich in den nächsten Jahren Fortschritte gemacht werden und neue Produktentwicklungen nicht lange auf sich warten lassen werden. Gerade die Entwicklung der Strompreise ist eine ideale Vorlage für die Entwicklung neuer Produkte für diesen Bereich. Viele Anwender entscheiden sich schon heute bewusst für Solarleuchten für den Garten, da vor allem der kostenlose und ökologisch gewonnene Strom im Grunde nur Vorteile mit sich bringt.

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

 

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>